Besondere Baumaßnahmen

Bau des Radweges von Lensahn nach Schönwalde

Die Bauarbeiten haben begonnen. Informationen hierzu erhalten sie in folgender Pressemitteilung des LBV.

Die Arbeiten zur Sanierung der L57 und der Anlegung eines Radweges parallel zur Landesstraße sind in vollem Gang.
Die Bilder geben einen Einblick in die Trassenführung aus Richtung Wahrendorf und die Böschungsbefestigung in Höhe Lensahnerhof.


Wenn alles planmäßig verläuft soll der Radweg Ende des Jahres 2021 fertig sein.

Die Radwegtrasse ist soweit fertig gestellt. Der „Abgrund“ in Lensahnerhof ist mit bewehrter Erde aufgefüllt und befestigt. Die Bushaltestellen sind neu gepflastert und sehen richtig hübsch aus.

Zurzeit werden Straßendurchlässe erneuert und ab 20. September wird die alte Fahrbahndecke abgefräst. Die Asphaltierungsarbeiten des Radweges und der Fahrbahn sollen bis Mitte November fertig sein, sodass die Restarbeiten – Leitplanken aufstellen und Fahrbahnmarkierungen auftragen – bis Weihnachten erledigt sind.

 

 

Bisher liegen die Arbeiten sehr gut im Zeitplan und die Gemeinde Lensahn geht davon aus, dass der Abschnitt Lensahn/Bredenfeld bis Wahrendorf in diesem Jahr fertig gestellt wird.