Aufgabenverzeichnis

Überwachung von Schwimm- und Badebecken

Schwimm- und Badebecken in Gewerbebetrieben, öffentliche Bäder sowie sonstige Bäder, die nicht ausschließlich privat genutzt werden unterliegen der Überwachung durch das Amt für Gesundheit.  


Neben der Bewertung der regelmäßig vom Betreiber durchzuführenden Untersuchungen des Schwimm- und Badebeckenwassers führt das Amt für Gesundheit Besichtigungen und Untersuchungen durch. Dabei werden vor Ort Betriebsparameter überprüft, die Einhaltung der Betreiberpflichten kontrolliert und gegebenenfalls selbst Wasserproben entnommen.



Zuständigkeit

An den Kreis oder die kreisfreie Stadt (Gesundheitsamt).

Öffentliche Gesundheitsdienste und Gesundheitsämter in Schleswig-Holstein



Kosten

Es fallen Gebühren gemäß der Landesverordnung über Verwaltungsgebühren an. Diese können unterschiedlich hoch sein. Genaue Auskunft hierüber erteilt die zuständige Behörde.




Rechtsgrundlage

  • § 37 Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG),
  • Landesverordnung über Verwaltungsgebühren (Allgemeiner Gebührentarif) Tarifstelle 12.8 - 9.12.11 (VwGebV).

§ 37 IfSG

VwGebV




verwandte Vorgänge


Ansprechpartner

Fachdienst Gesundheit - Kreis Ostholstein
Holstenstraße 52
23701 Eutin

Tel.: +49 4521 788-100
Fax: +49 4521 788-188
E-Mail: gesundheitsamt@kreis-oh.de
 

Mitarbeiter (Fachdienst Gesundheit - Kreis Ostholstein)

Umweltbezogener Gesundheitsschutz Vcard herunterladen

Tel.: +49 4521 788-170
Fax: +49 4521 788-96170
E-Mail: gesundheitsamt@kreis-oh.de
| Zimmer: 402-410
 


Zuständigkeits-Suche

 

Quelle der Inhalte:
Landesportal Schleswig-Holstein