Aufgabenverzeichnis

Arbeitsschutz / Staatliche Arbeitsschutzbehörde bei der Unfallkasse Nord (StAUK)

Aufgaben des Arbeitsschutzes der ehemaligen Gewerbeaufsicht werden von der Staatlichen Arbeitsschutzbehörde bei der Unfallkasse Nord bearbeitet.  

Sie umfassen folgende Aufgabenbereiche:

  • Ruhepausen, Ruhezeit, Nacht-/Schichtarbeit, Sozialvorschriften im Straßenverkehr,
  • Schutz werdender und stillender Mütter am Arbeitsplatz,
  • Kinder- und Jugendarbeitsschutz,
  • Gestaltung von Arbeitsplätzen,
  • Technische Sicherheit von Maschinen und Geräten,
  • Umgang mit Gefahrstoffen inklusive Sprengstoffen, Biostoffen,
  • medizinische Aspekte des Arbeitsschutzes,
  • Anlagensicherheit,
  • physische und psychische Belastungen in der Arbeitswelt.


Zuständigkeit

An die Staatliche Arbeitsschutzbehörde bei der Unfallkasse Nord (STAUK).



Kosten

Keine




Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Arbeitsschutz in Schleswig-Holstein finden Sie auf den Internetseiten der Landesregierung Schleswig-Holstein und STAUK.

Staatlicher Arbeitsschutz in Schleswig-Holstein

STAUK - Arbeits- und Gesundheitsschutz




verwandte Vorgänge


Ansprechpartner

Fachdienst Sicherheit und Ordnung - Kreis Ostholstein
Lübecker Straße 41
23701 Eutin

Tel.: +49 4521 788-0
Fax: +49 4521 788-292
E-Mail: sicherheit@kreis-oh.de
 

Mitarbeiter (Fachdienst Sicherheit und Ordnung - Kreis Ostholstein)

Frau Tiedemann-Behnk Vcard herunterladen
Fachdienstleiterin

Tel.: +49 4521 788-225
Fax: +49 4521 788-96225
E-Mail: m.tiedemann-behnk@kreis-oh.de
| Zimmer: C 0.06
 


Staatliche Arbeitsschutzbehörde bei der Unfallkasse Nord
Seekoppelweg 5a
24113 Kiel

Tel.: +49 431-6407-0
Fax: +49 431-6407-250
E-Mail: poststelle-ki@arbeitsschutz.uk-nord.de
Web: www.uk-nord.de/de/staatliche-arbeitsschutzbehoerde-bei-der-unfallkasse-nord.html
 


Zuständigkeits-Suche

 

Quelle der Inhalte:
Landesportal Schleswig-Holstein