Information zu Corona im Amt Lensahn

Es kommt zu folgenden Einschränkungen im Bereich des Amtes Lensahn:

Zutritt zum Rathaus und öffentlichen Einrichtungen

Landesverordnungen des Landes Schleswig-Holstein im Zusammenhang mit Corona

Landesverordnung in der Fassung vom 29.11.2020

Corona-Quarantäne Verordnung vom 06.11.2020

Änderungsverordnung zur Corona-Quarantäne Verordnung vom 29.11.2020

Schulen-Corona-Verordnung vom 06.10.2020

 

Verfügungen des Kreises Ostholstein im Zusammenhang mit Corona

Allgemeinverfügung des Kreises Ostholstein zur Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in bestimmten öffentlich zugänglichen Bereichen

Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Eutiner Straße und in der Bäderstraße wurde aufgehoben. Beachten Sie jedoch weiterhin die Anordnungen in der Landesverordnung und der Allgemeinverfügung des Kreises Ostholstein.

Weitere Informationen erhalten sie unter https://www.kreis-oh.de/

 

Landesverordnung für Ein- und Rückreisende vom 06.11.2020

 

Hinweise für die Gastronomie und Beherbergungsbetriebe:

Leitfaden Mindestanforderungen an Hygienekonzepte

 

Weitere Informationen und Hilfe erhalten Sie unter

Informationen für Schleswig-Holstein (Seite der Landesregierung Schleswig-Holstein)

-    Personen mit Atemwegserkrankungen, die zuvor in einem Risikogebiet waren oder Kontakt mit einem bestätigten
     Fall hatten, sollten sich an ihre Hausarztpraxis oder die Telefonnummer 116 117 der Kassenärztlichen Vereinigung
     (KVSH) wenden und können von dort gezielt weitervermittelt werden.

-    Das Gesundheitsministerium Schleswig-Holstein hat eine Hotline zum Coronavirus eingerichtet: Tel.: 0431 79700001
     (spezifisch auf Schleswig-Holstein bezogene Fragestellungen).

-    Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums zu allgemeinen Informationen zum Coronavirus: 030 346465-100

Sitzungen der Gemeindevertretungen und deren Ausschüsse

Aufgrund der weiterbestehenden Corona-Pandemie kann die Gemeinde bei der Sitzungsdurchführung weiterhin Maßnahmen ergreifen, mit denen den Infektionsgefahren wirksam begegnet werden kann.

Maßnahmen im Sinne der Corona-BekämpfVO SH:
Gemäß Corona-BekämpfVO SH sind die anwesenden Personen in einer Anwesenheitsliste zu erfassen.


Zugangsbeschränkung: Der Zutritt zum Sitzungsraum von Gästen/Zuhörer*innen muss unter Umständen beschränkt werden, wenn der vorhandene Platz erschöpft ist.