Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Aufruf | Gründung Förderverein für Hundeauslauf

Die Gemeinde Lensahn möchte für Hunde und seine Halter ein Stück Wald zur Verfügung stellen, das die Möglichkeit bieten soll, einen unbeschwerten gemeinsamen Spaziergang ohne Leine und räumliche Enge zu erleben.
Die Hunde können nach Herzenslust herumtollen, schnuppern, toben, Artgenossen treffen und auch einmal bellen. 

Das ca. 2 Hektar große Waldstück „Dubenhorst“ an der Lütjenburger Straße, in der Nähe der Waldorfschule, möchte die Gemeinde Lensahn einem noch zu gründenden Förderverein kostenfrei überlassen.
Die Gemeinde hat zudem beschlossen, die Kosten für die Einzäunung des Geländes von rund 25.000 Euro zu tragen.
Im Gegenzug möchte die Gemeinde den Betrieb und die Unterhaltung dem Förderverein übertragen.

Ein Förderverein verfolgt i.d.R. ausschließlich gemeinnützige Zwecke, die Organe und Mitglieder arbeiten ehrenamtlich.
Der Erhalt und die Pflege des Hundeauslaufs sollen sich vor allem durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanzieren.

Die Gemeinde möchte die Gründung eines Fördervereines gerne unterstützen.
Wenn Sie Interesse an der Gründung eines "Fördervereins Hundeauslauf Lensahn" haben oder späteres Mitglied sein möchten, dann melden Sie sich doch bitte bei der

Gemeinde Lensahn
Eutiner Str. 2
23738 Lensahn
Tel.: 04363/508-0
E-Mail: amt-lensahn[at]amt-lensahn.de