Ferien auf dem Bauernhof

Der Hahn kräht, das Pferd wiehert, es riecht nach frisch gemähtem Gras und das Frühstücksei haben Sie heute morgen selber aus dem Nest gesammelt.
Im Achterland lebt die Landwirtschaft, auch wenn der alte Traktor verschwunden ist und durch hochmoderne Technik ersetzt wurde, die Naturverbundenheit der Menschen ist geblieben.

Schauen Sie und Ihre Kinder dem Landwirt bei der Arbeit über die Schulter oder packen Sie mit an beim

  • Melken
  • Füttern
  • Eier sammeln
  • uvm

oder reiten Sie einfach mal auf einem Pferd oder Pony.

Ihre Kinder toben sich vielleicht in der Zwischenzeit im Heu richtig aus und abends genießen Sie einen Sonnenuntergang über Ostholstein.