Mitarbeiterliste

Meldepflicht: Binnenschiffer / Seeleute

Die Reederin / der Reeder eines Seeschiffes, das berechtigt ist, die Bundesflagge zu führen, muss die Kapitänin / den Kapitän und die Besatzungsmitglieder des Schiffes bei Beginn des Anstellungs-, Heuer- oder Ausbildungsverhältnisses innerhalb von zwei Wochen bei der Meldebehörde anmelden.  

Die Meldepflicht besteht nicht, solange Sie im Inland für eine Wohnung gemeldet sind.



Zuständigkeit

  • An die Meldebehörde des Heimatortes des Schiffes oder
  • eine andere Meldebehörde oder
  • an die Wasserschutzpolizei (zur Weiterleitung an die zuständige Meldebehörde).


Kosten

keine




erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis oder
  • Reisepass.
  •  



Rechtsgrundlage

§ 28 Bundesmeldegesetz (BMG).

§ 28 BMG




verwandte Vorgänge


Ansprechpartner

Amt Lensahn - Ordnungs- und Planungsamt
Eutiner Straße 2
23738 Lensahn

Postanschrift
Postfach: 1260
23735 Lensahn

Tel.: +49 4363 / 508 - 0
Fax: +49 4363 / 508 - 47
E-Mail: amt-lensahn@amt-lensahn.de
Web: www.lensahn.de
 

Mitarbeiter (Amt Lensahn - Ordnungs- und Planungsamt)

Herr Alan Koops Vcard herunterladen

Tel.: +49 4363 / 508 - 23
Fax: + 49 4363 / 508 - 123
E-Mail: alan.koops@amt-lensahn.de
Etage: Erdgeschoss | Zimmer: 13
 


Zuständigkeits-Suche

 

Quelle der Inhalte:
Landesportal Schleswig-Holstein